Letztes Feedback

Meta





 

Claudia's Spitzenhöschen

Hallo zurück auf meinem Blog,

 

heute möchte ich euch nun berichten, wie ich meine Freundin Claudia kennengelernt habe. Das war in dem Restaurant, in dem ich arbeite. Eines Abends ist Claudia mit ihren Freundinnen bei uns essen gegangen und hatte eine Hüfthose an. Aus der Hüfthose konnte ich ihr Spitzenunterhöschen blitzen sehen. Ich bin fast verrückt geworden. Claudia ist ja eine unheimlich attraktive Frau und ich habe mich sofort in sie und ihr Spitzenhöschen verliebt. Als ich es aus dem Jeansbund habe blitzen sehen, war mir sofort klar, dass ich sie haben muss. Ich habe mir dann den ganzen Abend überlegt, wie ich sie am besten anspreche. Das ist ja nicht immer so einfach, wenn eine Frau von ihren gesamten Freundinnen umgeben ist. Erst einmal habe ich ihnen natürlich einen 1a Service geboten, sie umsorgt. Ich habe immer dafür gesorgt, dass sie volle Gläser haben und mich regelmäßig erkundigt, ob es ihnen auch an nichts fehlt. Das kam natürlich sehr gut an und ich habe immer schon etwas versucht, Claudias Aufmerksamkeit auf mich zu lenken. Kurz bevor die Damen dann aufgebrochen sind, habe ich all meinen Mut zusammengenommen und sie angesprochen. Ich habe ihr gesagt, dass sie das attraktivste Wesen ist, das mir je begegnet ist und dass ich sie unbedingt wiedersehen muss, weil ich sonst meines Lebens nicht glücklich werden kann. Ich denke das kam ziemlich gut an und sie hat mir dann ihre Telefonnummer gegeben. Ich habe mich gleich am nächsten Tag gemeldet und mich mit ihr verabredet. Wir waren im Eiscafé und dann noch spazieren. Bis ich ihr Spitzenhöschen endlich kennenlernen durfte hat es zwar noch etwas gedauert, aber gelohnt hat sich die Zeit auf jeden Fall. 

9.5.12 18:36

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen